Bestellung bearbeiten

Auf der Seite Einzelbestellung kannst Du nicht nur alle Auftragsdaten einsehen, sondern auch die Bestellung bearbeiten und aktualisieren.

Hinweis:

Um die Bestellung bearbeiten zu können, muss der Status auf Zurückgestellt oder ausstehende Zahlung gesetzt sein.
Im Folgenden erklären wir Dir die unterschiedlichen Funktionen einer Bestellung, sowie die Bearbeitung von Auftragspositionen.

Funktionen

  • Ändern des Auftragsstatus
  • Auftragspositionen bearbeiten – Produkt, Preise und Steuern ändern.
  • Lagerbestand – Reduzieren und Wiederherstellen von Bestand für eine Bestellung.
  • Bestellvorgänge – E-Mail über Bestelldetails an den Kunden verschicken.
  • Gutscheine anwenden – Du musst den Gutscheincode kennen, um diesen für die Bestellung anzuwenden. Die Anzahl der verwendeten Coupons wird verfolgt, und Du kannst Coupons aus Bestellungen entfernt werden. Hinweis: Die Bestellung muss unbezahlt sein, damit Coupons einen Einfluss haben.
  • Gebühren hinzufügen – Du kannst einen Betrag oder Prozentsatz eingeben, um eine Gebühr zu einer Bestellung hinzuzufügen.

Auftragspositionen bearbeiten

Zu den bearbeitbaren Teilen von Einzelposten gehören:

  • Steuerklasse – Steuerklasse für die Zeile. Diese passt Du an, wenn der Kunde z.B. steuerbefreit ist.
  • Menge – Anzahl der Artikel, die der Benutzer kauft.
  • Zeilenzwischensumme – Zeilenpreis und Zeilensteuer vor Vorsteuerrabatten.
  • Zeilentotal – Zeilentarif und Zeilensteuer nach Vorsteuerrabatten.
  • Metatags hinzufügen – Hinzufügen und Entfernen von Metatags, um die Optionen der Produktvariablen zu ändern.
  • Sortierung – Du kannst nach Artikeln, Kosten, Menge und Gesamt sortieren, indem Du auf die jeweiligen aufgeführten Artikel klickst.
  • Gebühr hinzufügen – Es ist auch möglich, zusätzliche Gebühren für Artikel zu erheben. Klicke hierfür auf Gebühr hinzufügen und gebe anschließend Gebührenbezeichnung, Steuerstatus und Betrag ein.

Übrigens, Du kannst Bestellungen auch stornieren. Klicke hier, um noch mehr zu erfahren.