Eine 301-Weiterleitung für 1&1 Domains erstellen

Mit unserer Anleitung kannst Du eine 301-Weiterleitung für 1&1 Domains erstellen und das in wenigen Schritten. Deine Kunden werden so problemlos auf die gewünschte Ziel-URL umgeleitet und bekommen hiervon nichts weiter mit, als dass sich der Link in der Adresszeile ändert.

Schritte wie du eine 301-Weiterleitung für 1&1 Domains erstellst:

  1. Logge Dich in das Control Center Deines 1&1 Accounts ein.
  2. Navigiere zu dem Menüpunkt Produkte und wähle Domains aus.
  3. Wähle die Domain aus für die Du eine Weiterleitung erstellen willst.
  4. Klicke auf die 3 Punkte, die sich in der Spalte Aktionen befinden und wähle anschließend Verwendungsart anpassen aus.

Hier hast Du unterschiedliche Möglichkeiten. Wähle daher das Feld Domain-Weiterleitung aus, um diese einzurichten.
Um auf eine externe Adresse weiterzuleiten musst Du als Typ beliebige Domain wählen. Nun kannst Du die URL der Adresse eingeben auf die weitergeleitet werden soll. Achte hierbei auf eine korrekte Eingabe, z.B. https://neues-ziel.de.

Tipp:

Einfach die Ziel Domain aus der URL kopieren, um Fehler zu vermeiden und eine richtige Weiterleitung zu garantieren.

Anschließend musst Du nur noch auf speichern klicken. Bis die Weiterleitung eingerichtet ist und vollständig funktioniert, kann es einen Moment dauern.

Was eine 301-Weiterleitung ist, erfährst Du hier.