Eine 301-Weiterleitung für all-inkl Domains erstellen

Mit unserer Anleitung kannst Du eine 301-Weiterleitung für all-inkl Domains erstellen und das in wenigen Schritten. Deine Kunden werden so problemlos auf die gewünschte Ziel-URL umgeleitet und bekommen hiervon nichts weiter mit, als dass sich der Link in der Adresszeile ändert.
Im Folgenden erklären wir Dir schrittweise wie Du hierbei vorgehst.

Schritte, um eine 301-Weiterleitung für all-inkl zu erstellen:

  1. Loggen Dich in Deiner technischen Verwaltung (KAS) ein.
  2. Klicke links im Menü auf Domain.
  3. Wähle bei der betreffenden Domain das Symbol bearbeiten aus.
  4. Klicke bei „Ziel“ die Option Domainweiterleitung (Redirect) an. Darunter kannst Du die gewünschte Zieladresse der Weiterleitung angeben.
  5. Wähle dann den gewünschten Status aus und klicke anschließend auf speichern.

Status – Auswahlmöglichkeiten

Status 301 Moved Permanetly

Die angeforderte Seite ist ab sofort dauerhaft unter einer neuen Adresse erreichbar.

Status 301 Found (Moved Temporarily)

Die angeforderte Seite ist vorübergehend unter einer anderen Adresse erreichbar. Die alte Adresse bleibt jedoch gültig. Die Browser folgen meist mit der Methode GET, auch wenn die ursprüngliche Anfrage ein POST war.

Status 307 Temporary Redirect

Die angeforderte Seite ist vorübergehend unter einer anderen Adresse erreichbar. Die alte Adresse bleibt jedoch gültig. Es soll dieselbe Methode verwendet werden, wie bei der ursprünglichen Anfrage. Dies bedeutet, dass einem POST auch ein POST folgt.

Um eine 301-Weiterleitung mit einer host-europe Domain zu erstellen, klicke hier.